Ein System muss ska­lierbar sein

Intel­li­gente Sys­tem­lö­sungen für die Rohrbearbeitung

Das Rohr­biege System von PBS

Ein System muss ska­lierbar sein.

Seit mehr als 50 Jahren sind wir in allen Fragen rund um die Bear­bei­tung von Rohren ein ver­läss­li­cher, leis­tungs­fä­higer und kom­pe­tenter Partner der Indus­trie. Auf dieser Basis haben wir mit PIPE BEN­DING SYS­TEMS eine inno­va­tive und per­fekt auf­ein­ander abge­stimmte Sys­tem­lö­sung für alle Fer­ti­gungs­pro­zesse bei der Rohr­be­ar­bei­tung ent­wi­ckelt. Sie bildet den gesamten Pro­zess für die Bear­bei­tung medi­en­füh­render Rohre ab und spie­gelt unserer Kern­kom­pe­tenz wider: Ganz­heit­li­ches Denken in Sys­tem­lö­sungen – ideal für die Ein­zel­teil- und Kleinserienfertigung.

Inno­va­tive Rohr­bie­ge­sys­teme garan­tieren Prozesssicherheit

PIPE BEN­DING SYS­TEMS besteht aus vier Kom­po­nenten, die das System im Zusam­men­spiel zuver­lässig, genau, zukunfts­wei­send und zufrie­den­stel­lend machen:

  • Inno­va­tive Rohrbiegemaschinen
  • Hoch­prä­zise Rohrmesstechnik
  • Effi­zi­ente Softwarelösungen
  • Exzel­lenter Service

Für unsere Kunden rea­li­sieren wir ein rei­bungslos funk­tio­nie­rendes Gesamt­system – intel­li­gent und unkom­pli­ziert, simply smart. Als Sys­tem­an­bieter und Experten für inte­grierte Anpass­ver­roh­rung und Rohr-Vor­fer­ti­gung berück­sich­tigen wir dabei sämt­liche Aspekte für eine effi­zi­ente, kos­ten­güns­tige und pro­zess­si­chere Rohr­be­ar­bei­tung: Inno­va­tive Maschinen, prä­zise Mess­sys­teme, intel­li­gente Soft­ware­lö­sungen sowie exzel­lente Bera­tung und Ser­vice stehen unseren Kunden bei allen Pro­jekten von Anfang an zur Verfügung.

Aus­klappen

PIPE BEN­DING SYSTEMS

Das pas­sende
System für
ihre anfor­de­rungen

Markus Bal­kenhol
Nicht sicher wel­ches System das Rich­tige für Sie ist? Finden wir es gemeinsam heraus!
+49 2725 9540 – 0

Wofür suchen Sie eine Lösung?

Bitte kli­cken Sie auf eine der Kacheln

Aus­bau­schritt 1

Manu­elle
Rohr­fer­ti­gung

Zur Rohr­fer­ti­gung gehören im Wesent­li­chen die Fer­ti­gungs­schritte Sägen, Biegen, Enden­um­for­mung oder Schneid­ring­vor­mon­tage. Um eine hohe Fle­xi­bi­lität im Pro­zess der Ver­roh­rung vor Ort (auf der Bau­stelle, an der Anlage) zu erhalten, ist eine gute Abstim­mung der Pro­zesse ohne feste Ver­ket­tung optimal. Die fer­ti­gungs­tech­ni­schen Anfor­de­rungen werden durch inno­va­tive Maschinetechnik
mehr als erfüllt. Die Robust­heit der Pro­zesse und somit der Maschi­nen­technik ist durch qua­li­tativ hoch­wer­tige Maschine­technik sichergestellt

Dieses Equip­ment passt zur Ausbaustufe

Aus­bau­schritt 2

Soft­ware­ge­stützte
Rohr­fer­ti­gung

Eine wesent­liche Ver­bes­se­rung im Pro­zess der Rohr­fer­ti­gung wird durch die Ver­knüp­fung tech­no­lo­gi­scher Daten aus den Pro­zess­schritten Sägen, Biegen und Qua­li­täts­si­che­rung erlangt. Die Ver­net­zung der rele­vanten Infor­ma­tionen führt zu einer Ver­ein­fa­chung des Pro­zesses und somit zueiner Opti­mie­rung von Durch­lauf­zeiten und Redu­zie­rung von Fehlteilen.

Dieses Equip­ment passt zur Ausbaustufe

Aus­bau­schritt 3

Soft­ware­ge­steu­erte
Rohr­fer­ti­gung

Zur Rohr­fer­ti­gung gehören im Wesent­li­chen die Fer­ti­gungs­schritte Sägen, Biegen, Enden­um­for­mung oder Schneid­ring­vor­mon­tage. Um eine hohe Fle­xi­bi­lität im Pro­zess der Ver­roh­rung vor Ort (auf der Bau­stelle, an der Anlage) zu erhalten, ist eine gute Abstim­mung der Pro­zesse ohne feste Ver­ket­tung optimal. Die fer­ti­gungs­tech­ni­schen Anfor­de­rungen werden durch inno­va­tive Maschinetechnik
mehr als erfüllt. Die Robust­heit der Pro­zesse und somit der Maschi­nen­technik ist durch qua­li­tativ hoch­wer­tige Maschine­technik sichergestellt

Dieses Equip­ment passt zur Ausbaustufe

Aus­bau­schritt 4

Auto­ma­ti­sierte
Rohr­fer­ti­gung

Zur Rohr­fer­ti­gung gehören im Wesent­li­chen die Fer­ti­gungs­schritte Sägen, Biegen, Enden­um­for­mung oder Schneid­ring­vor­mon­tage. Um eine hohe Fle­xi­bi­lität im Pro­zess der Ver­roh­rung vor Ort (auf der Bau­stelle, an der Anlage) zu erhalten, ist eine gute Abstim­mung der Pro­zesse ohne feste Ver­ket­tung optimal. Die fer­ti­gungs­tech­ni­schen Anfor­de­rungen werden durch inno­va­tive Maschinetechnik
mehr als erfüllt. Die Robust­heit der Pro­zesse und somit der Maschi­nen­technik ist durch qua­li­tativ hoch­wer­tige Maschine­technik sichergestellt

Zur Rohr­fer­ti­gung gehören im Wesent­li­chen die Fer­ti­gungs­schritte Sägen, Biegen, Enden­um­for­mung oder Schneid­ring­vor­mon­tage. Um eine hohe Fle­xi­bi­lität im Pro­zess der Ver­roh­rung vor Ort (auf der Bau­stelle, an der Anlage) zu erhalten, ist eine gute Abstim­mung der Pro­zesse ohne feste Ver­ket­tung optimal. Die fer­ti­gungs­tech­ni­schen Anfor­de­rungen werden durch inno­va­tive Maschinetechnik
mehr als erfüllt. Die Robust­heit der Pro­zesse und somit der Maschi­nen­technik ist durch qua­li­tativ hoch­wer­tige Maschine­technik sichergestellt

Dieses Equip­ment passt zur Ausbaustufe

    Wobei können wir behilf­lich sein